Umwandlung zum Verein

Anfang Februar wurde der Schilift in Sandl von einer GesmbH in einen gemeinnützigen Verein unter dem Namen Viehberglifte Sandl umgewandelt. Die Gründe der Umstrukturierung sind finanzieller Natur und auch möchten wir den Lift organisatorisch breiter aufstellen.

 

Der Betrieb des Schilifts Sandl ist jedes Jahr eine große finanzielle Herausforderung (hohe Fixkosten wie Pacht, Versicherung, Energie, Steuer und Instandhaltung). In den letzten Jahren hatten wir einige schneearme Winter. Eine Saison mit wenigen Betriebstagen bedeutet weniger Einnahmen und somit keinen Spielraum für Investitionen.

 

Mit dem Verein möchten wir viele Gemeindebürger für den Viehberglift gewinnen, um den Fortbestand des „Wahrzeichens von Sandl“ dauerhaft zu sichern. Wir brauchen eine breite Unterstützung der Gemeindebevölkerung, das kann durch einen Mitgliedsbeitrag aber auch durch eine aktive Mitarbeit am Viehberg geschehen.

 

 

Es ist erfreulich zu sehen, dass auch in der für uns alle schwierigen Situation Freizeit, Gemeinschaft und Zusammenhalt nicht an Bedeutung verlieren. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und hoffen, nächstes Jahr wieder voll durchstarten zu dürfen und das doppelte Schivergnügen garantieren zu können. Trotz der schwierigen Situation bedankt sich das neue Vereinsteam bei allen Unterstützern und Gästen der heurigen Saison!